jim_slider

Buchtipp!

Kürzlich bin ich über den Bildband 1/8 sec. / Vertraute Fremde: Familiar Strangers von Jim Rakete gestolpert. Kurzum: Ich bin begeistert!!!

Im Buch finden sich praktisch nur Schwarzweiß-Aufnahmen, zumeist von Menschen, die man aus dem öffentlichen Leben kennt: Schauspieler, Politiker, Musiker. Also eigentlich nichts besonderes. Aber…: Jim Rakete schafft es eine Ruhe und Nähe in seine Portraits zu bringen, die mich wirklich sehr beeindruckt.

Wenn ich mir andere Bildbände anschaue, fällt mir oft auf, dass die Lichtführung, das Makeup oder ein besonderes Styling im Vordergrund steht. Bei Jim Rakete kommen diese Aspekte natürlich auch zum Tragen, aber hier ist das Wichtige wirklich der Mensch!

Ich kann diesen Bildband wirklich jedem empfehlen, der sich mit Portraitfotografie beschäftigen möchte. Es kommt nicht auf abgefahrene Lichtsetups oder modernste Technik an – der Mensch vor der Linse bzw. das Verhältnis zwischen ihm und dem Fotografen ist oft der entscheidende Faktor!

- Martin -


Share this:

facebooktwittergoogle_pluspinterest

Kommentar verfassen