Adobe Lightroom

Lightroom und Adobes Lizenzmodell

In letzter Zeit wurde viel über das relativ neue Lizenzmodell von Adobe geredet, bei dem für viele Programme keine Lizenzen mehr verkauft werden, man diese stattdessen für einen gewissen Zeitraum “mieten” muss. Ich selbst nutze das Fotografie-Modul, bei dem Photoshop CC und Lightroom integriert sind.

Gerade bei Lightroom kamen dann schnell Fragen auf, was denn mit den Änderungen der RAW-Dateien passiert, wenn die Lizenz ausläuft? Denn Lightroom speichert von Haus aus zunächst alle Einstellungen im Katalog und nicht in XMP-Dateien, wie das z.B. Camera Raw macht. Sind nach Ablauf der Lizenz all diese Einstellungen (und die ganze damit verbundene Arbeit) verloren? Oder muss ich regelmäßig alle Lightroom-Einstellungen als XMP-Dateien sichern?

Kürzlich hat Adobe bestätigt, dass man einige Lightroom-Funktionen auch NACH Ablauf der Lizenz weiter nutzen kann! Natürlich kann man dann nicht mehr das Entwickeln-Modul nutzen, jedoch bleibt die Möglichkeit erhalten, die Kataloge anzusehen, neu zu organisieren und auch die darin enthaltenen Bilder zu exportieren. Sogar die Ad-Hoc-Entwicklung ist für einfache Bildkorrekturen noch vorhanden!

Wir müssen also keine Angst haben, dass unsere Arbeit verloren geht, sollten wir uns mal gegen eine Lizenzverlängerung entscheiden.

- Martin -


Share this:

facebooktwittergoogle_pluspinterest

Kommentar verfassen