Hinterguende

Portraits und Hintergründe

Sarah_martinziajaphotography

In der Fotografie spielt die Wahl des jeweiligen Hintergrundes eine entscheidende Rolle. Dieser kann das Modell eher hervorheben oder auch von ihm ablenken, die Farbwiedergabe der Haut oder der Kleidung unterstützen oder verfälschen.

Je länger die Brennweite des verwendeten Objektivs, desto eher ergeben schon kleine Änderungen des Aufnahmewinkels einen gänzlich anderen Hintergrund. Im folgenden Beispiel könnt ihr gut sehen, wie unterschiedlich verschiedene Hintergründe wirken:

Sarah_martinziajaphotography

Bei diesen Bildern stand Sarah übrigens am gleichen Fleck, nur ich habe mich in einem knappen 180°-Radius um sie herum gedreht. Fotografiert habe ich dies mit einem 150mm-Teleobjektiv.

Versucht doch bei eurem nächsten Portrait-Shooting einfach einmal so viele Hintergründe wie möglich aus einer einzigen Location heraus zu bekommen. Es lohnt sich!

Sarah_martinziajaphotography

- Martin -


Share this:

facebooktwittergoogle_pluspinterest

Kommentar verfassen