Kino

Kino-Shoot

herbert_coaching_020412_052_3.jpg

Vor einiger Zeit bat mich ein Workshop-Teilnehmer, sein Shooting in einem kleinen Kino im Schwarzwald zu coachen. Als Modell standen uns Elena und Ramona zur Verfügung, mit denen es ein sehr angenehmes Arbeiten war – vielen Dank nochmals an die beiden!

Wir fotografierten einige Setups, von denen ich nur wenige auch selbst fotografierte. Aber zunächst ein paar Impressionen…

herbert_coaching_020412_002.jpg

herbert_coaching_020412_005.jpg

herbert_coaching_020412_007.jpg

Für das folgende Bild wählte ich bei meiner kürzesten Synchronzeit eine Blende, so dass das Fenster im Hintergrund nicht ausbrannte. Nun musste nur noch die Leistung des Blitzes so eingestellt werden, bis die Belichtung passte. Das Hauptlicht war hier eine mittelgroße Softbox, die direkt außerhalb des Bildfeldes über dem Klavier stand. Für das Kanten-/Separationslicht sorgte ein ferngezündeter Systemblitz.

herbert_coaching_020412_013.jpg

Für ein weiteres Setup zogen wir in den Kinosaal um. Dieses Mal wollte ich die Ausleuchtung komplett verändern und griff daher zu einem sehr harten Licht. Das Hauptlicht bildet ein Normalreflektor, der noch mit einer Wabe bestückt wurde, um das Streulicht zu begrenzen. Dieses Licht positionierte ich hochfrontal über den beiden Mädels – bei so hartem Licht oft eine gute Idee. Einen zweiten Blitz in einer kleinen Softbox stellte ich schräg hinten und auf ca. 2m Höhe in den Kinosaal, der einen schönen Lichtkranz auf die Sessel zauberte.

herbert_coaching_020412_034.jpg

Beim nächsten Bild gingen wir ein wenig experimenteller vor: das Hauptlicht beließen wir gleich, die hintere Softbox entfernten wir jedoch. Um dennoch dem Bild etwas Tiefe zu geben, wollte ich die vorhandene Kinobeleuchtung mit einbeziehen. Dies führte jedoch zu einem sehr langweiligen Bild. Daher entschloss ich mich, die Belichtung stark zu verlängern und währenddessen die Kamera seitlich zu verreißen, was in Lichtlinien resultierte (1s bei Blende 11). Wichtig hierbei ist, dass die Modelle rein vom Blitzlicht ausgeleuchtet wurden!

 herbert_coaching_020412_048.jpg

Auch das erste Bild dieses Beitrages fotografierten wir im Kinosaal neben einem alten Film-Vorführgerät. Hier wurde wieder die mittlere Softbox als Hauptlicht und der Systemblitz als Trennungslicht verwendet. Abschließend wollte ich noch zwei clean fotografierte Studioportraits der beiden Modelle fotografieren. Als Hintergrund nutzte ich einen weißen Sunbounce-Reflektor und als Hauptlicht wieder die besagte mittlere Softbox.

herbert_coaching_020412_066.jpg

herbert_coaching_020412_060.jpg

Ich möchte mich nochmals bei den beiden Modellen bedanken und natürlich auch bei dem Besitzer des kleinen Kinos!

- Martin -


Share this:

facebooktwittergoogle_pluspinterest

Kommentar verfassen